Fahrzeugbergung Rückewagen

Am Nachmittag des 4. März wurden wir zu einer Fahrzeugbergung (T1) gerufen. Der Rückewagen eines landwirtschaftlichen Gespanns kippte beim Abbiegen um und kam auf der Leitplanke zum Liegen.  

 

 

Die bereits anwesende Exekutive sicherte die Unfallstelle ab. Auslaufende Betriebsmittel wurden gebunden. Zur Bergung des Rückewagens wurde zur Unterstützung ein mobiler Radbagger angefordert. Nach etwa einer Stunde konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

Alarmierte Feuerwehren

            FF-Wachtberg

Dauer

             ca. 1 Stunde

Alarmzentrale

Unwetter

Unterstützt durch

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wachtberg
Wachtberg 4
4441 Behamberg
Österreich