Monatsübung Ansaugen mit Tragkraftspritze

Bei angenehmem Wetter konnten wir am 13. August die Monatsübung zum Thema "Ansaugen mit der Tragkraftspritze" abhalten. Ziel war es, sowohl die Wasserversorgung mit unserer Tragkraftspritze (TS) als auch den Umgang mit der Einbaupumpe des RLFA und dem Wasserwerfer zu üben.

 

 

Die Übung wurde einsatzmäßig abgehalten. Das heißt, wir teilten uns wie im Ernstfall auch, auf 2 Fahrzeuge auf und jedes Fahrzeug erhielt erst an der Einsatzstelle seine Befehle durch den Einsatzleiter. Die Annahme war ein Brand eines Holzstoßes, welcher auf eine Halle überzugreifen drohte.

Unser RLFA begann sofort mit dem Aufbau einer Löschleitung und der Brandbekämpfung, während Pumpe Wachtberg den Auftrag erhielt, aus einem unterirdischen Regenwasserbehälter anzusaugen. Die Wasserversorgung konnte rechtzeitig vor dem Erschöpfen des 2000 Liter fassenden Wassertanks des RLFAs hergestellt werden.

Durch eine, im Wasserbehälter integrierte Pumpe konnte eine weitere Zubringerleitung in Betrieb genommen werden, somit konnten wir den Wasserwerfer in Betrieb nehmen, welcher bis zu 2400 Liter Wasser in der Minute ausbringen kann.

Im Anschluss wurde der Aufbau besprochen und die einzelnen Pumpen nochmals im Detail erklärt.

 

 

Anz. Teilnehmer

   14

Übungsdauer

   1,5 Stunden
Share

Additional information