Einsatzübung Kindergarten Behamberg

 

 

Die Feuerwehren Wachtberg und Behamberg führten heute gemeinsam eine Übung im Kindergarten Behamberg durch.

 

 

Übungsannahme war ein Heizungsbrand. Die Kindergartenpädagoginnen veranlassten umgehend die Räumung des Kindergartens und alarmierten die Feuerwehr. Kurz darauf setzten sich die Löschfahrzeuge der beiden Feuerwehren in Bewegung. Beim Eintreffen am Einsatzort wurden sofort zwei Atemschutztrupps ausgerüstet, die jeweils mit einer Löschleitung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in das Gebäude geschickt wurden. Währenddessen erhielt der Einsatzleiter die Meldung, dass noch zwei Personen im Gebäude vermutet werden. Die bereits eingesetzten Atemschutztrupps konnten die Personen rasch auffinden und ins Freie bringen. Parallel zu den Such- und Rettungsmaßnahmen wurde eine Wasserversorgung von einem nahegelegenen Hydranten aufgebaut. Bereits nach wenigen Minuten war die Lage unter Kontrolle und es konnte "Brand aus" gegeben werden.

Es folgte eine Übungsnachbesprechung im Feuerwehrhaus Behamberg. Auch die Kindergartenkinder nahmen sich mit ihren Pädagoginnen noch Zeit für einen Kurzbesuch im Feuerwehrhaus.

 

 

 

(c) FF Behamberg

 

Übungsdauer ca. 2 Stunden

 
Share

Additional information