Übung Menschenrettung vom Ennsufer

Am Dienstag, dem 03.08.2016 wurde die Monatsübung August abgehalten.

 

 

 

 

Übungsannahme war eine abgestürzte Person (mit gebrochenem Fuß) über eine steile, unwegsame Böschung zur Enns.

Da an diesen Tag der Pegelstand auf der Enns äußerst niedrig war, konnten wir unsere Motorzille nicht einsetzen. Diese wurde deshalb nur theoretisch erklärt. Die Person musste somit über Land gerettet werden.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Retter zum Verletzten abgeseilt und dieser erstversorgt. Parallel dazu wurde die Schiebeleiter in Stellung gebracht und eine weitere Person samt Korbtrage zur verletzten Person abgeseilt.

Da ein Einsatz mittels Boot nicht möglich war, wurde die Person mit Rettungsleinen und mehreren verschiedenen Anschlagmitteln über die steile Böschung gerettet.

Anschließend wurde eine Übungsnachbesprechung durchgeführt, wo auch der Höhenrettungsrucksack nochmals genau erklärt wurde.

Wir möchten uns herzlich für die Gastfreundschaft und Versorgung bei der Fam. Lueger bedanken.

 

 

Anz. Teilnehmer:

              18 Mann

Übungsdauer:

               2 Stunden

Additional information