Monatsübung August

Am 9. August 2011 wurde eine Monatsübung mit dem Übungsthema "Menschenrettung aus Höhen und Tiefen" durchgeführt.

 

 

 

 

 

Übungsannahme: Eine bewusstlose Person in einem ca. 6m tiefen abgelegenen Schacht

Zuerst wurde mit einem Gas-Spürgerät der Schadstoffgehalt in der Luft gemessen. Um die Person zu retten wurde ein Kamerad mittels Stehleiter und einem Flaschenzug abgeseilt. Nachdem ein Feuerwehrgurt an der verunfallten Person befestigt wurde, konnte sie mit dem Flaschenzug befreit werden.

 

 

Anz. Teilnehmer

9

Übungsdauer

1,5 Stunden

 

Additional information